Die wichtigsten Informationen:                                        

Das Nachwuchsprojekt Sprint, kurz „ der Schnellste“ wird unter dem Projektnamen „Swiss Athletics Sprint“ organisiert und ist das älteste Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics. Der erste Sprint Wettkampf wurde 1955 ins Leben gerufen. Unser Projekt hatte in den vergangenen über 50 Jahren verschiedene Namen und wird seit 3 Jahren als Swiss Athletics Sprint organisiert.

Ziel des „Schnellsten“ (Swiss Athletics Sprint)   Vermutlich seit Menschengedenken ist es ein Urinstinkt von vielen, einmal der Schnellste zu sein. Schnelligkeit ist eine elementare Leistungsvoraussetzung für die meisten Sportarten.

Distanzen:

  • 07 - 09 Jahre 50m
  • 10 - 13 Jahre 60m
  • 14 - 15 Jahre 80m

 Unser Projekt ist auf 3 Stufen aufgebaut

Die Schnellsten (lokal oder regional)    Diese Wettkämpfe können in jedem Dorf, von jedem Verein (ob Leichtathletik, Turnverein, Schule oder anderen Organisationen organisiert werden. Um die Schnellsten im Verein etc. zu ermitteln ist es egal, ob auf Rasen, auf der Strasse oder auf einer Sprintbahn gelaufen wird. Auch für die Zeitmessung ist es bei diesen Schnellsten nicht entscheidend, ob diese mit Stoppuhren oder elektronisch gemessen werden. Der Schnellste bleibt der Schnellste!   

Kantonalfinal  Sind  die Schnellsten innerhalb des Kantones erkoren, bieten wir diesen die Möglichkeit, sich am Kantonalfinal mit anderen Schnellsten des Kantons zu messen. Der oder die Schnellste im Kanton zu sein ist bereits ein grosser Erfolg. Den Qualifikationsmodus zu den Kantonalfinals bestimmt der jeweilige Kantonalverband 

Schweizerfinal Für den Schweizerfinal qualifizieren sich die Sieger der Kantonalfinals plus weitere Athleten gemäss Reglement (Teilnahmeberechtigte pro Kt. für den CH-Final).

Der Schweizerfinal soll für die Qualifizierten ein spezieller Event sein, an den sich die Kids auch in späteren Jahren gerne zurück erinnern. Wenn immer möglich wollen wir den Schweizerfinal als „City-Sprint“ in einer Stadt durchführen

 

Bestenlisten von Swiss Athletics

  • Bedingung für die Aufnahme in die Bestenliste von Swiss Athletics sind:

    • die Athleten müssen im Besitz einer gültigen Lizenz sein
    • der Wettkampf muss auf einer von Swiss Athletics homologierten Anlage mit elektronischer Zeitmessung stattgefunden haben

 Lizenzen

  • Für die Teilnahme an lokalen Qualifikationsläufen und an den Kantonalfinals des Swiss Athletics Sprints ist keine Lizenz notwendig. Willst du aber von verschiedenen Vorteilen als Lizenzinhaber profitieren, löse doch eine Lizenz
  • Als Mitglied eines LA-Vereins nimm mit deinem Verein Kontakt auf.
  • Für Athleten die nicht einem Swiss Athletics Verein angeschlossen sind gibt es die Möglichkeit der Kids+athletics Lizenz (U14/U12/U10).  

 Ein Start am Schweizerfinal ist jedoch nur möglich, wenn die qualifizierten Teilnehmer im Besitz einer kids+athletics Linzez sind.

 Link zur Lizenzbestellung